Datenschutzerklärung

 

I. Speicherung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Speicherung von Mitgliederdaten erfolgt gem. Bundesdatenschutzgesetzt (EU-DSGVO) ausschließlich für vereinsinterne Zwecke zur Verwaltung der Mitglieder. Mitglieder im Sinne dieser Erklärung sind alle Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, auch ehemalige Mitglieder, und Personen, die einen Antrag auf Mitgliedschaft stellen. Zu den verarbeiteten Daten zählen auch Daten die zur Verwaltung der DHV-Mitgliedschaft nötig sind.
 

II. Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung

Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der Airwalker e.V.. Zugriff auf personenbezogene Daten haben ausschließlich Mitglieder des Vorstandes der aus weniger als aus 9 Personen besteht und aus diesem Grund keinen Datenschutzbeauftragten stellt.
 

III. Personenbezogene Daten

Folgende personenbezogenen Daten werden verarbeitet:
– Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum
– Anschrift, Festnetznummer, Mobilfunknummer, Emailadresse
– Mitgliedsstatus, Familienreferenz, Mitgliedsbeitrag
– Informationen zur Zahlung von Mitgliedsbeiträgen
– Informationen über vom Vorstand beschlossene Sperrvermerke
– Mitgliedsnummer, Datum der Zustimmung zur Datenverarbeitung
– Informationen zur Verwaltung der Mitgliedschaft
– Datum des Antrags zur Mitgliedschaft, Beginn der Mitgliedschaft
– Datum der Kündigung der Mitgliedschaft, Ende der Mitgliedschaft
– Bankverbindung, Name, Emailadresse des Kontoinhabers
– SEPA-Mandatsreferenz, Datum der Zustimmung zum SEPA-Basis-Lastschriftverfahren
– Informationen zur Verwaltung der SEPA-Mandatsreferenz
– DHV-Mitgliedsnummer, Name des verwaltenden Vereines
– Informationen zur Verwaltung der DHV-Mitgliedschaft
– Datum des Antrags zur DHV-Mitgliedschaft, Beginn der DHV-Mitgliedschaft
– Datum der Kündigung der DHV-Mitgliedschaft, Ende der DHV-Mitgliedschaft
– Informationen zur Zahlung von DHV-Mitgliedsbeiträgen

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung der folgenden satzungsgemäßen Zwecke des Vereins:
– Einladung der Mitglieder des Vereins zu Mitgliederversammlungen und Sitzungen
– Ausstellen und Zusenden eines Mitgliedsausweises
– Informationen zur Ankündigung der Lastschriften für Vereins- und DHV-Beiträge
– Mitteilungen über Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstandes
– Informationen* der Mitglieder über Sicherheitsmitteilungen, Arbeitseinsätze und Vereinsveranstaltungen
 

IV. Verarbeitung Personenbezogene Daten durch den DHV

Erfolgt die Verwaltung der DHV-Mitgliedschaft über den Airwalker e.V. werden folgende Daten an den Deutschen Hängegleiterverband e.V. mit Sitz in Gmund weitergegeben:
– Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum
– Anschrift, Festnetznummer, Mobilfunknummer, Emailadresse
– Datum des Antrags zur DHV-Mitgliedschaft, Beginn der DHV-Mitgliedschaft
– Datum der Kündigung der DHV-Mitgliedschaft, Ende der DHV-Mitgliedschaft

Die Verarbeitung erfolgt durch den DHV e.V. zur Erfüllung von dessen berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO:
– Zuordnung der Mitglieder zu einem Verein
– Vermeidung doppelter Beitragserhebung bei Mitgliedschaft in mehreren Mitgliedsvereinen
– Übersendung der Mitgliederzeitschrift
– Ausstellung von Mitgliedsausweisen, technischen Ausweisen und ggf. sonstigen Ausweisen
– Weitere vom Nutzer beauftragte Dienste und Serviceleistungen
– pseudonymisierter Nachweis der Anzahl der Mitglieder gegenüber Behörden und Ministerien

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit.:
a) DSGVO in Verbindung mit der Einwilligung des Mitglieds
b) Datenschutzerklärung des Deutschen Hängegleiterverbandes e.V.: www.dhv.de
 

V. Dauer der Speicherung

Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden sämtliche Daten, für die keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, gelöscht. Ausgenommen davon sind Daten die zur Prüfung von erneuten Aufnahmeanträgen benötigt werden, insbesondere:
– Vorname, Nachname, Geburtsdatum
– Mitgliedsnummer
– Informationen über vom Vorstand beschlossene Sperrvermerke
 

VI. Internetseiten Seiten des Vereins

Beim Zugriff auf die Internetseiten Seiten des Vereins www.airwalker.de werden keine Cookies gespeichert die mit Wissens des Vereins, zur Analyse des Nutzungsverhalten der Besucher der Webseite durch Dritte, verwendet werden. Lediglich bei der Teilnahme an Votings (z.B. Fotowettbewerb) werden IP-Adressen ohne Bezug zu den Mitgliederdaten gespeichert um Dopplevotings zu verhindern. Eine weitere Verwertung dieser Daten findet nicht statt.

Bei weiteren Internetpräsenzen mit Bezug auf den Airwalker e.V., wie z.B. auf Facebook, Google, Twitter und anderen Social-Media-Seiten, handelt es sich nicht um offizielle Seiten des Vereines. Der Inhalt dieser Seiten fällt somit nicht unter diese Datenschutzerklärung.
 

VII. Rechte der betroffenen Person

Die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit wiederrufen werden. Die Zustimmung kann nicht widerrufen werden, wenn die Daten anlässlich einer Mitgliedschaft in einem Verein oder der beantragten Aufnahme in einen Verein von diesem erhoben werden und ausschließlich zum Zwecke der Gewährung der aus der Mitgliedschaft resultierenden Rechte verwendet werden. Unberührt bleibt die Verpflichtung des Vereins als verantwortlicher Stelle zur Einhaltung des Datenschutzes und zur Erfüllung der Informationspflichten.

Aktuelle und ehemalige Mitglieder können ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung jederzeit durch Anforderung eines Datenauszugs über die gespeicherten Daten unter Angabe von Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Mitgliedsnummer per Email an folgende Adresse wahrnehmen: verwaltung@airwalker.de
Der Versand des Datenauszugs per Email erfolgt nur wenn die gespeicherte Email-Adresse mit der anfordernden Email-Adresse übereinstimmt.

Brilon, 21.07.2018


* Beschluss der Mitgliederversammlung vom 21.07.2018:
Informationen dürfen an die gespeicherten Email-Adressen der Mitglieder verschickt werden sofern sie dem Vereinszweck dienen. Das gilt für sicherheitsrelevante, für den Gleitschirmsport nützliche oder dem Vereinsleben dienliche Informationen ohne kommerziellen Schwerpunkt.